Amazon bringt neue Tablets und E-Reader

Amazon Fire HD 7 (Quelle: Amazon)

Amazon bringt neue Tablets und E-Reader

(Quelle: Amazon)
19. September 2014 - Amazon hat einen grossen Teil seiner Hardware-Palette überarbeitet und präsentiert neue Modelle vom Tiefpreis-Tablet Kindle. Auch das Betriebssystem Fire OS ist in einer neuen Version verfügbar.
Amazon hat eine ganze Reihe verbesserter Geräte vorgestellt. Den Nachfolger des Billigtablets Fire HD gibt es in den beiden Varianten Fire HD 6 und Fire HD 7. Das Fire HD 6 ist mit einer Bildschirmdiagonale von 6 Zoll etwas kleiner als das Fire HD 7, welches mit 7 Zoll die altbekannte Grösse weiterführt. Beide Bildschirme stellen 1280 x 800 Pixel dar. Im Inneren rechnet jeweils ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz Taktfrequenz und mit 1 GB RAM. Der interne Speicher beträgt wahlweise 8 oder 16 GB, die Akkulaufzeit soll bei 8 Stunden liegen. Front- und Rückkamera lösen mit VGA bzw. 2 Megapixel eher dürftig auf. Die vollständigen technischen Daten finden sich hier beziehungsweise hier jeweils ganz unten auf der Seite. Die Preise liegen je nach Modell und Speicher zwischen 99 und 149 Euro.

Amazon Fire HDX 8.9 (Quelle: Amazon)
Amazon Fire HD 7 (Quelle: Amazon)
Amazon Fire HD 6 (Quelle: Amazon)
Amazon Kindle (Quelle: Amazon)
Amazon Kindle Voyage (Quelle: Amazon)

Mit 349 Euro deutlich teurer ist das aktualisierte Tablet Fire HDX 8.9. Wirklich neu daran ist offenbar nur das schnellere WLAN-Modul, das jetzt den ac-Standard unterstützt. Der knapp 9 Zoll grosse Bildschirm löst mit 2560 x 1600 Bildpunkten auf. Der Quad-Core-Prozessor schafft 2,5 GHz, der Arbeitsspeicher ist 2 GB gross und der interne Speicher wahlweise 16, 32 und 64 GB. Der Akku soll im gemischten Betrieb 11 Stunden und bei reinem Lesen 18 Stunden betragen. Optional ist eine LTE-Datenverbindung möglich. Obwohl das leistungsfähigste Tablet von Amazon, ist es mit 7,8 mm auch das dünnste. Das bisherige Fire HDX mit 7 Zoll und etwas schwächeren Leistungsdaten wurde nicht überarbeitet. Weitere Infos zum Fire HDX 8.9 finden Sie hier.

Die Tablets laufen wie gewohnt mit Fire OS, einem von Amazon angepassten Android. Das neue Fire OS 4 basiert auf Android 4.4. Auf amazon.com wird zudem noch ein Kindertablet angepriesen, welches aber in der deutschen Seite amazon.de nicht erscheint.

Der neue E-Reader, der schlicht "Kindle" heisst, bietet ein berührungsempfindliches 6-Zoll-Display mit E-Ink-Technologie. Für höhere Ansprüche gibt es den neuen Kindle Voyage mit gleich grossem Bildschirm, aber wesentlich besserer Auflösung. Das teurere Gerät bietet neben WLAN auch eine integrierte Beleuchtung und die Option für Mobilfunk. Für den Kindle Voyage verlangt Amazon 189 Euro respektive 249 Euro mit 3G-Verbindung. Den Spar-Kindle gibts schon für 59 Euro, dann muss man allerdings Werbeeinblendungen ("speziell für Sie personalisierte Spezialangebote") über sich ergehen lassen. Für weitere 20 Euro kauft man sich davon frei (auch nachträglich möglich).
(dl)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER