Swisscom baut Verfügbarkeit von TV 2.0 aus
Quelle: Swisscom

Swisscom baut Verfügbarkeit von TV 2.0 aus

Bislang war das überarbeitete Fernsehangebot TV 2.0 von Swisscom nur in den Kombiabos Vivo M, L und XL inbegriffen. Nun erweitert Swisscom die Verfügbarkeit von TV 2.0 auf die Pakete Vivo Light, XS und S.
11. September 2014

     

Im April dieses Jahres hat Swisscom sein TV-Angebot unter dem Namen Swisscom TV 2.0 neu lanciert (Swiss IT Magazine berichtete). Bislang war die Neuentwicklung aber nur in den Kombipaketen Vivo M, L oder XL inbegriffen. Nun erweitert Swisscom die Verfügbarkeit von Swisscom TV 2.0 auch auf die Angebote Vivo Light, XS und S. Damit ist neu bereits Kunden von Vivo XS zeitversetztes Fernsehen möglich. Aus diesem Grund lohne sich für Kunden des bisherigen Vivo 2 und 3 ein Wechsel auf Vivo XS oder S, da man dadurch mehr Leistung zum gleichen Preis erhalte, wie Swisscom in einer Mitteilung an die Medien erklärt. (af)



Weitere Artikel zum Thema

Orange dank neuen Abos günstiger als Swisscom und Sunrise

8. September 2014 - Egal für welches Nutzerprofil: Orange bietet gemäss aktuellen Berechnungen von Dschungelkompass.ch und der SKS ab sofort die günstigsten Abos der drei grossen Anbieter.

Swisscom, Orange und Sunrise spannen bei Mobile ID zusammen

4. September 2014 - Für den Authentisierungsdienst Mobile ID haben sich Swisscom, Orange und Sunrise für einmal für eine Partnerschaft entschieden. So wollen die drei Telcos die Lösung fortan gemeinsam nutzen, um das Login auf Online-Portalen einfacher und sicherer zu machen.

Swisscom lanciert Crowdfunding-Plattform als Service

3. September 2014 - Mit dem neuen Dienst von Swisscom können Unternehmen ihre eigene Crowdfunding-Plattform aus dem Boden stampfen. Der Telecom-Gigant spannt dafür mit Wemakeit zusammen.

Lernende führen neuen Swisscom Shop in Düdingen

31. August 2014 - Swisscom eröffnet in Düdingen einen neuen Swisscom Shop. Dieser wird selbständig von Lernenden geführt. Das Projekt läuft vorerst für ein Jahr.

Swisscom ermöglicht Telefonate über WLAN

25. August 2014 - Ab dem zweiten Halbjahr 2015 sollen Kunden von Swisscom zuhause auch über ihr WLAN telefonieren und somit von einer deutlich besseren Verbindung profitieren können. Möglich machen soll dies die Technologie WLAN Interworking.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER