Facebook drängt Nutzer auf Messenger-App

Facebook drängt Nutzer auf Messenger-App

(Quelle: Facebook)
29. Juli 2014 - Facebook trennt die Nachrichtenfunktion von seiner primären Mobile-App. Wer also mobil mit Facebook chatten will, muss die Messenger App von Facebook installieren.
Facebook hat verlauten lassen, dass die Nachrichtenfunktionen von der mobilen Facebook-Haupt-App getrennt werden. Wer also in Zukunft via Facebook chatten will, muss sich die Messenger App von Facebook auf seinem Mobilgerät installieren. Wie Facebook gegenüber "Techcrunch" bestätigte, werde man die Nutzer in den kommenden Tagen darüber informieren, dass sie die Messenger App herunterladen müssen, wenn sie auch weiterhin Facebook-Nachrichten schicken und empfangen möchten.

Wie zu lesen ist, will Facebook seine Haupt-App schlanker machen. Ausserdem würde der aktuelle Trend dahingegen, dass Nutzer viele spezifische Apps mit wenigen Funktionen nutzen würden. Früher seien eher weniger Apps mit breiter Funktionalität genutzt worden. Wie schnell die Änderung beziehungsweise die Trennung der Apps umgesetzt werden, ist nicht bekannt. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER