Gratis-WLAN in St. Gallen wird dauerhaft weitergeführt

Gratis-WLAN in St. Gallen wird dauerhaft weitergeführt

6. Mai 2014 - Das kostenlos zugängliche Wireless LAN in der Stadt St. Gallen soll auch nach Beendigung des erfolgreich verlaufenen Pilotversuchs dauerhaft weitergeführt werden.
Gratis-WLAN in St. Gallen wird dauerhaft weitergeführt
(Quelle: sgsw.ch)
Seit Sommer 2012 steht auf stark frequentierten Plätzen in der Stadt St. Gallen ein Gratis-WLAN zur Verfügung. Das Stadtparlament hat für die Pilot-Installation von "St. Galler Wireless" im Jahr 2011 einen Kredit von knapp 600'000 Franken gesprochen.

Wie jetzt der zuständige Stadtrat Fredy Brunner gegenüber Medien bekannt gegeben hat, ist der Pilot nach Ansicht von Stadtrat und St. Galler Stadtwerken erfolgreich verlaufen, so ein Bericht von "Südostschweiz.ch". Der Stadtrat beantrage daher dem Parlament, "St. Galler Wireless" dauerhaft weiterzuführen. Die Betriebskosten werden mit 40'000 Franken veranschlagt, entsprechend dem aktuellen Stand.

Laut Brunner werden derzeit täglich rund 35'000 WLAN-Verbindungen aufgebaut. Der Test habe allerdings auch gezeigt, dass kaum jemand bereit sei, für den WLAN-Zugang zu bezahlen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER