Google Glass kommt im Ray-Ban-Design

Google Glass kommt im Ray-Ban-Design

25. März 2014 - Um die Cyberbrille Google Glass in attraktiveren Designs anzubieten, kooperiert Google mit dem italienischen Hersteller Luxottica, dem Anbieter von Ray-Ban- und Oakley-Sonnenbrillen.
(Quelle: Google)
Google hat mit dem italienischen Brillen-Hersteller Luxottica ein Zusammenarbeitsabkommen geschlossen. Luxotttica, hierzulande insbesondere durch die Ray-Ban- und Oakley-Sonnenbrillen bekannt, soll die Cyberbrille Google Glass in attraktiveren Designs anbieten. Wie der Suchmaschinenkonzern in einem Posting auf Google+ verkündet, will man mit der Partnerschaft Google Glass in verschiedenen Design-Varianten anbieten. Dabei will man auch die Retail- und Distributionskanäle von Luxottica nutzen, wenn Google Glass auf den Markt kommt. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass dies noch nicht heute oder morgen der Fall sein werde, doch habe man mit der Kooperation ein neues Kapitel beim Glass-Design aufgeschlagen.


Bereits anfangs des Jahres hat Google die sogenannte Titan-Kollektion vorgestellt, womit die Design-Vielfalt durch neue Gestellen und Farbvarianten erweitert wurde. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER