Windows Phone 8.1 macht Kacheln hübscher

Windows Phone 8.1 macht Kacheln hübscher

3. März 2014 - Der Windows-Phone-Startbildschirm lässt sich mit dem nächsten Update optisch stärker individualisieren, nämlich durch Hintergrundbilder.
(Quelle: Windows Blog Italia)
Im Vorfeld des Mobile World Congress hat Microsoft einige Neuerungen rund um sein mobiles Betriebssystem Windows Phone verraten (Swiss IT Magazine berichtete). Wer auf eine Ankündigung von Windows Phone 8.1 gehofft hatte, wurde jedoch enttäuscht – die findet vermutlich erst Anfang April an der Entwicklerkonferenz Build statt. Darum brodelt es in der Gerüchteküche derzeit munter weiter. Am Wochenende sind im "Windows Blog Italia" neue Screenshots aufgetaucht, die angeblich den Startbildschirm von Windows Phone 8.1 zeigen. Daraus ist ersichtlich, dass es eine neue Funktion geben wird, mit der man neben der Akzentfarbe auch ein Hintergrundbild für die Kacheln definieren kann. Laut "The Verge" sind die Bilder echt, man kann also davon ausgehen, dass dieses Feature kommen wird. (mv)

Kommentare

Dienstag, 4. März 2014 Peter
Bravo Microsoft, macht weiter so! Mit kleinen, aber stetigen und richtigen Schritten wird das OS weiter gebaut. Windows Phone wird einen beachtlichen Anteil des Smartphone-Kuchens für sich beanspruchen können, allen Unkenrufen zum Trotz! Windows Phone und Windows 8 / RT wird weiter zusammenwachsen und viele Windows Liebhaber zu den Windows Handys greifen lassen (wie in meinem Haushalt durchgängig implementiert). Das Phone tut genau das was es soll und das Tile-Konzept ist einfach geil. Ausserdem ist die durchgängig gleich strukturierte Menüführung in den Apps unter Windows Phone ein riesiges Plus. Ich muss also den zwei Vorkommentatoren wiedersprechen: Microsoft macht sehr wohl vieles richtig!

Dienstag, 4. März 2014 Ruedi
Die meisten User definieren sich über den Desktop. Das zeigen schon die Verkäufe all der Starter etc. bei Android. Dem Nutzer ist es meist schnuppe, welches OS darunter läuft. Wichtg ist, es möglichst stark zu personalisieren. Man denke nur an all die Tools die es schon zu Zeiten der Ericsson Handy gab. Und dieses Bedürfnis scheint Microsoft nicht zu begreifen ...

Montag, 3. März 2014 Marco
Mit den Windows Phone Kacheln verhält es sich wie mit Prilblumen auf dem Klo. Schaut zwar hübscher aus, stinkt aber noch immer genau gleich :-D

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER