MWC: Zwei neue Smartphones von Blackberry

MWC: Zwei neue Smartphones von Blackberry

26. Februar 2014 - Blackberry wird in diesem Jahr zwei neue Smartphones lancieren. Das Touchscreen-Gerät Z3 kommt im April auf den Markt, während das Q20 mit Volltastatur plus Touchscreen für die zweite Jahreshälfte angekündigt wird.
MWC: Zwei neue Smartphones von Blackberry
(Quelle: Blackberry)
Blackberry hat den Mobile World Congress dazu genutzt, zwei neue Smartphones zu präsentieren, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Das erste Modell wurde unter dem Codenamen "Jakarta" entwickelt, läuft nun aber unter dem Namen Z3 (Bild). Das Smartphone ist mit einem 5-Zoll-HD-Touchscreen sowie dem neuesten Blackberry OS 10.2.1 ausgestattet. Weitere technische Details sowie den Preis verrät Blackberry indes noch nicht. Ab April wird das Z3 in Indonesien verkauft, bevor dann weitere Märkte dazu kommen werden. Zudem wird es das Z3 am Anfang nur in einer 3G-Version geben, ein LTE-Modell sei aber in Planung.

Das zweite neue Smartphone ist das Q20, das mit einer Volltastatur sowie Hardware-Tasten für Menü, Zurück, Senden, und Ende kommt – wie bereits seine Vorgänger Q5 und Q10. Daneben ist das Q20 aber auch mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen ausgerüstet. Betriebssystem-seitig kommt auch hier das aktuelle Blackberry OS 10.2.1 zum Einsatz. Der Marktstart soll in der zweiten Hälfte 2014 erfolgen. Angaben zum Preis sowie zu weiteren technischen Details macht das Unternehmen allerdings keine.

(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER