Migros will Online-Angebote verbinden
Quelle: Migros

Migros will Online-Angebote verbinden

Innerhalb der nächsten drei Jahre will Migros, wo sinnvoll, erste Onlineshops miteinander verknüpfen. Zudem gibt es ein neues Ladenkonzept für Exlibris.
3. Februar 2014

     

Migros verfügt spätestens seit der Übernahme der Mehrheit am Online-Händler Digitec im vergangenen Frühling über ein grosses Online-Standbein. Nun will man die eigenen Webshops, wo es Sinn macht, miteinander verbinden. Dies erklärt Ernst Dieter Berninghaus (Bild), Mitglied der Generaldirektion des Migros Genossenschafts Bundes (MGB) und Leiter des Departements Handel in der aktuellen Ausgabe der "Sonntagszeitung". Im Interview verspricht der Manager, dass innerhalb der nächsten drei Jahre erste Resultate zu sehen sein werden. Gleichzeitig lässt er verlauten, dass das Thema Online das Leben der Konsumenten in den nächsten zehn Jahren dramatisch verändern wird und reine Online-Anbieter wie Leshop und Digitec Gewinne schreiben. Und er verspricht ein neues Ladenkonzept für Exlibris mit Online-Terminals, das in der zweiten Jahreshälfte eingeführt werden soll. Allerdings werden angeblich auch noch etwa sieben weitere Filialen geschlossen, 90 sollen am Ende übrig bleiben. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Die beliebtesten Arbeitgeber der Schweizer Informatiker

4. Dezember 2013 - Google, Swisscom, Microsoft, IBM, Cern, Credit Suisse, SBB, Zühlke Engineering, Migros, Logitech und Postfinance sind gemäss dem aktuellen Swiss Professional Ranking von Universum die beliebtesten Arbeitgeber der Schweizer IT-Professionals.

Migros realisiert Tablet-optimierte Online-Shops

7. Oktober 2013 - Mit Hilfe von Hybris und Netconomy hat Migros für seine Fachmärkte Melectronics, Micasa und Sportxx jeweils einen für Tablet und Smartphones optimierten Online-Shop realisiert.

Migros übernimmt Digitec-Mehrheit

11. März 2013 - Die Migros löst die Option ein, per 2015 die Mehrheit am Online-Händler Digitec zu übernehmen. Dafür dürfte ein hoher zweistelliger Millionenbetrag fällig werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER