Windows XP bleibt auch nach Support-Ende aktivierbar

Windows XP bleibt auch nach Support-Ende aktivierbar

21. Januar 2014 - Microsoft wird die Aktivierungs-Server für Windows XP auch nach dem Ende der Support-Periode im April weiter betreiben. Eine Neuinstallation des veralteten Betriebssystems ist damit weiterhin möglich.
(Quelle: SITM)
Microsoft wird auch nach dem Ende des offiziellen Supports im kommenden April weiterhin die Aktivierung von XP-Installationen ermöglichen. Das betagte Betriebssystem lässt sich somit auch künftig neu installieren und über die Microsoft-Server aktivieren, da diese auch nach dem Verfallsdatum weiter zur Verfügung gestellt werden. Dies bestätigte Microsoft-Deutschland-Sprecher Thomas Baumgärtner gegenüber "Heise".

Gerüchten, wonach Microsoft den Aktivierungszwang von Windows XP mit einem Patch ausser Betrieb setzten würde, werden in dem Bericht hingegen eine Absage erteilt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER