Untethered Jailbreak für iOS 7 ist da

Untethered Jailbreak für iOS 7 ist da

6. Januar 2014 - Seit Weihnachten gibt es einen untethered Jailbreak für alle Apple-Geräte auf denen iOS 7 läuft. Gleichzeitig ist das Gerücht aufgetaucht, dass es sich beim vermeintlichen 12,9-Zoll-iPad, das im Oktober erscheinen soll, um mehr als nur ein Tablet handeln könnte.
Untethered Jailbreak für iOS 7 ist da
(Quelle: SITM)
Am 18. September hat Apple iOS 7 veröffentlicht. Kurz vor Weihnachten, also rund drei Monate nach dem Release, ist nun ein erster sogenannter untethered Jailbreak für das aktuelle iPhone-Betriebssystem erschienen. Er heisst Evasi0n7 und stammt von der Entwicklergruppe Evad3rs, die bereits für ältere Jailbreaks bekannt ist. Wie auf der Evasi0n-Website erklärt wird, funktioniert der Jailbreak mit allen iPhones, iPod Touch, iPads und iPad Mini sowie iOS 7.0 bis iOS 7.0.4. Ausserdem soll der Prozess nur fünf Minuten dauern und neben einem USB-Kabel einen Rechner mit Windows XP oder neuer, Mac OS X 10.7 oder neuer oder Linux benötigen.

Über die Feiertage brodelte es ausserdem wieder einmal in der Apple-Gerüchteküche. Nachdem "Digitimes" Ende November bereits berichtete, dass in der zweiten Jahreshälfte die Massenproduktion für ein grösseres iPad starten soll, lieferte das taiwanische Online-Portal kurz vor Weihnachten nun auch noch einen Veröffentlichungstermin für das 12,9-Zoll-Gerät. Demnach wird es im Oktober 2014 auf den Markt geworfen. Gleichzeitig heisst es im Web neu auch, dass es sich dabei um ein Hybrid-Gerät handeln könnte, also eine Mischung aus iPad und Macbook Air. Zudem soll das 2-in1-Produkt mit einem A8-Prozessor ausgestattet sein. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER