Google-Such-App für iOS neu mit Sprachsteuerung

Google-Such-App für iOS neu mit Sprachsteuerung

6. November 2013 - Google hat seine Such-App fürs iOS aufdatiert und der Anwendung Funktionen spendiert, die es bislang nur für Android gab. Unter anderem gibt es nun Google Now.
(Quelle: Apple App Store)
Google hat die Version 3.1 seiner Such-App für Apples iOS veröffentlicht. Im neuen Release finden sich einige Funktionen, die Google bislang nur für Android bereitstellte. Die wichtigste Neuerung ist die Integration von Google Now. Damit wird es möglich, mittels dem Sprachbefehl "OK Google" eine Suche zu starten – sofern Englisch als Sprache eingestellt ist. Ausserdem wird eine Benachrichtigungsfunktion integriert, die funktioniert, ohne dass die App geöffnet ist. So kann man sich etwa an Verabredungen oder Dinge, die man erledigen muss, erinnern lassen oder sich über bestimmte News-Meldungen benachrichtigen lassen. Und nicht zuletzt wurde die ganze App überarbeitet und die Bedienung soll vereinfacht worden sein. (mw)
(Quelle: Apple App Store)
(Quelle: Apple App Store)
(Quelle: Apple App Store)
(Quelle: Apple App Store)
(Quelle: Apple App Store)



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER