Xperia Z1 soll die beste Smartphone-Kamera besitzen

Xperia Z1 soll die beste Smartphone-Kamera besitzen

(Quelle: Sony)
5. September 2013 - Sony hat das Xperia Z1 vorgestellt, das über die beste Kamera verfügen soll, die in einem Smartphone zu finden sei. Die Kamera schiesst Fotos mit 20,7 Megapixel und bietet unter anderem einen 8-fachen Digital-Zoom.
Sony hat die IFA genutzt, um seinen neuesten Smartphone-Wurf, das Xperia Z1, zu präsentieren. Es soll insbesondere durch seine 20,7-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gerätes überzeugen. Dem Hersteller zufolge handelt es sich hierbei um die derzeit beste Kamera, die in einem Smartphone verbaut wurde. Die Kamera ist mit einem lichtstarken Sony-G-Objektiv ausgestattet, das angeblich den Qualitätsstandards bei Digitalkameras entspricht. Zudem bietet das Xperia Z1 einen 8-fachen Digital-Zoom. Die Frontkamera verfügt derweil über 2 Megapixel und soll auch in dunklen Räumen scharfe Bilder schiessen können. Ausserdem ist die Kamera auch mit Spezialfunktionen wie beispielsweise dem Timeshift-Bildfolge-Modus ausgestattet, der Bilder bereits eine Sekunde vor dem Drücken des Auslösers schiesst und auch danach noch eine Sekunde lang weitere Bilder aufnimmt. Insgesamt werden so mit einem Knopfdruck 61 Fotos festgehalten. Mit Info Eye können zudem über den Sucher Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Weine oder QR-Codes abgerufen werden.

Die weiteren veröffentlichten Spezifikationen betreffen unter anderem das 5-Zoll-Display, das eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln bietet, sowie den Snapdragon-800-Quad-Core-Prozessor, dessen Taktrate mit 2,2 GHz beziffert wird. Der Arbeitsspeicher beträgt derweil 2 GB während das interne Speichervolumen 16 GB fasst und mittels MicroSD um weitere 64 GB erweitert werden kann. Die Akkuleistung wird mit 3000 mAh beziffert und der Hersteller verspricht zudem, dass das auf Android basierende Smartphone staub- und wassergeschützt ist. Das Xperia Z1 wird voraussichtlich im dritten Quartal in den Farben Schwarz, Weiss und Violett auf den Markt kommen. Kosten soll es 749 Franken. (af)

Kommentare

Donnerstag, 5. September 2013 Marco
Was haben die nur immer noch mit diesem Digitalzoom. Der ist zu 100% für die Katz, da er exakt den selben Effekt hat wie wenn man erst am Computer ins Bild hinein zoomt und auf "schärfen" klickt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER