Pirate Bay lanciert Browser-Bundle zum Jubiläum

Pirate Bay lanciert Browser-Bundle zum Jubiläum

(Quelle: Piratebrowser)
12. August 2013 - Unter dem Motto "Piratebrowser – No more Censorship" lanciert die Tauschbörse Pirate Bay anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums ein Browser-Bundle basierend auf Firefox.
Die Tauschbörse Pirate Bay feiert ihr zehnjähriges Bestehen und hat aus diesem Anlass den Piratebrowser veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Browserbundle, mit dem der Anwender Webblockaden umgehen kann. Wie "Torrentfreak.com" schreibt, werden mit dem Browser Provider-Sperren umgangen, mit denen man in Europa immer häufiger konfrontiert sei und die verhindern sollen, dass man auf Sites wie diejenige von Pirate Bay zugreifen kann.

Der Browser basiert auf Firefox 23 und kommt gepackt mit dem Tor-Client Vidalia, dem Add-on Foxyproxy und angepassten Voreinstellungen sowie vordefinierten Favoriten zu zahlreichen Filesharing-Börsen. Das Paket soll frei von Crapware wie etwa Toolbars sein, allerdings erlaube die Browser-Version kein anonymes Surfen. Hierzu sei der Umweg über VPN-Dienste wie PrivacyIO nötig. Aktuell gibt es den Piratebrowser nur für Windows, Versionen für Mac und Linux sollen aber folgen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER