Pirate Bay setzt Segel Richtung Norwegen und Spanien
Quelle: Pirate Bay

Pirate Bay setzt Segel Richtung Norwegen und Spanien

Neu kümmern sich anscheinend die Norwegische und die Spanischen Piratenpartei um das Hosting der schwedischen Filesharing-Site The Pirate Bay.
28. Februar 2013

     

Die beliebte Bittorrent-Suchmaschine The Pirate Bay hat anscheinend ihre Server gezügelt und ist nun in Norwegen und Spanien zu Hause, wie der Blog "Torrentfreak" berichtet. Nötig geworden ist der Wechsel angeblich weil die Schwedische Piratenpartei, die The Pirate Bay bisher unter die Arme griff, unter grossen Druck einer Anti-Privacy-Gruppe geraten ist, die mit einer Klage drohte. Nun sollen es die Piratenparteien in Norwegen und Spanien sein, die für das Hosting sorgen. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Pirate-Bay-Doku auf der Belinale

27. Januar 2013 - Die Dokumentation "The Pirate Bay: Away From Keyboard" über den schwedischen Bittorrent-Tracker wird am 8. Februar auf der Berlinale gezeigt. Gleichzeitig soll der Streifen aber auch online kostenlos zur Verfügung stehen.

Pirate Bay zieht in die Cloud um

21. Oktober 2012 - The Pirate Bay schafft seine Server-Infrastruktur ab und verlagert alles in die Cloud. So will sich der Bittorrent-Dienst unter anderem vor Zugriffen der Polizei schützen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER