4G/LTE: Nur wenige Sunrise-Kunden profitieren von maximaler Bandbreite
Quelle: Sunrise

4G/LTE: Nur wenige Sunrise-Kunden profitieren von maximaler Bandbreite

Von wegen Hochgeschwindigkeitsnetz: Bei Sunrise kommen laut Telecom-Experte Ralf Beyeler momentan nur Kunden mit einem Now-Abo in den vollen 4G/LTE-Genuss. Die meisten surfen angeblich mit 7,2 MBit/s.
30. Juli 2013

     

Mitte Juni hat Sunrise sein 4G/LTE-Netz in Betrieb genommen (Swiss IT Magazine berichtete) und dabei versprochen, dass alle Kunden, egal ob Prepaid oder mit Abo, Zugang erhalten. Das ist tatsächlich so, nur profitieren anscheinend bei weitem nicht alle von höheren Download-Geschwindigkeiten.

Die maximalen 100 Mbit/s gibt es bei Sunrise, wie Ralf Beyeler, Telecom-Experte beim Schweizer Internet-Vergleichsdienst Comparis.ch herausgefunden hat, nur für Kunden mit einem der vier Now-Abos. Die meisten Kunden surfen seinem Artikel zufolge derweil mit einer Geschwindigkeit von maximal 7,2 MBit/s. 21 MBit/s gibt es angeblich für Kunden, die ein Flat1- bis Flat7-Abo nutzen.


Sunrise will sich aber bessern. Laut Beyeler hat ihm der Telco versprochen, dass in Zukunft auch Kunden mit anderen Abos LTE mit schnelleren Geschwindigkeiten nutzen können. Ab wann und welche Kunden genau soll man aber offen gelassen haben. Damit können momentan einzig bei Orange alle Kunden mit der maximalen Geschwindigkeit im Internet surfen. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Sunrise mit neuem mobilem Surf-Portfolio

22. Juli 2013 - Sunrise überarbeite sein mobiles Surf-Angebot, das unter dem Namen Take Away vermarktet wird. Unter anderem ist neu ein Datenroaming-Paket inklusive.

Sunrise gibt Startschuss für 4G/LTE

19. Juni 2013 - Ab sofort kommen auch alle Sunrise-Kunden in den Genuss von 4G/LTE und Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s. Die Abdeckung liegt zum Start angeblich bei etwas über 20 Prozent.

Sunrise lanciert neue Mobilfunk-Abos

15. Mai 2013 - Sunrise bietet seinen Kunden ab Ende Mai nur noch vier Mobilfunk-Tarife. Die Preise der neuen Now-Abonnemente beginnen bei monatlich 19 Franken (ohne Smartphone) beziehungsweise 29 Franken. Ausserdem startet man im Juni mit LTE.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER