Whatsapp speichert Chat-Verläufe in iCloud

Whatsapp speichert Chat-Verläufe in iCloud

17. Juli 2013 - Mit der Version 2.10.1 für iOS wird es den Whatsapp-Nutzern neu möglich, ihre Chat-Verläufe über iCloud zu speichern. Ausserdem führt der Instant-Messaging-Dienst neu auch für iPhone-Besitzer das Abo-Modell ein.
Whatsapp speichert Chat-Verläufe in iCloud
(Quelle: Whatsapp)
Whatsapp hat seiner Applikation für iOS in der Version 2.10.1 einige neue Funktionen spendiert. Die wichtigste Neuerung stellt dabei die Möglichkeit dar, Chat-Verläufe über den Speicherdienst von Apple, iCloud, zu speichern. Damit können die Konversationen bei einer Neuinstallation der App wieder hergestellt werden. Die Option kann bei den Chat-Einstellungen aktiviert werden. Weiter hat Whatsapp Schnittstellen für andere iOS-Entwickler eingebaut, um die Interaktion mit Whatsapp zu erleichtern. Die Einbindung externer Apps erfolgt dabei über URL-Schemata.

Neben den neuen Features hat Whatsapp zudem bekanntgegeben, dass die App neu auch von iOS-Anwender kostenlos heruntergeladen werden kann. Dafür wird wie für die Android-Version nach dem ersten Nutzungsjahr eine Abo-Gebühr von jährlich 99 Cent eingezogen. Für alle iPhone-Besitzer, die Whatsapp bereits auf ihrem Smartphone installiert haben, wird die Applikation dem Blog-Eintrag zufolge jedoch weiterhin kostenlos bleiben.

(af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER