HTC One Max und One Mini ante portas

HTC One Max und One Mini ante portas

16. Juli 2013 - Verschiedene Hinweise und Gerüchte deuten darauf hin, dass HTC schon bald eine Mini-Version wie auch eine Phablet-Ausführung des HTC One auf den Markt bringen wird.
HTC One Max und One Mini ante portas
(Quelle: Androidnext)
Schon in den nächsten Wochen könnte HTC seine Smartphone-Produktpalette deutlich erweitern. Wie "Mobile Geeks" berichtet, soll HTC noch diesen Monat den kleineren Bruder des HTC One, das HTC Mini vorstellen. Das Smartphone soll über ein 4,3-Zoll-Display, eine Snaptdragon-400-CPU mit einer Taktrate von 1,4 GHz sowie über 16 GB internen Speicher verfügen.
Darauf, dass demnächst mit einer entsprechenden Ankündigung zu rechnen ist, deutet auch eine Grafik im HTC-Blog in. In verschiedenen Vergleichen werden "kleine Dinge mit grosser Wirkung" vorgestellt und abschliessend heisst es, Grösse spiele vielleicht halt doch eine Rolle. Bereits früher hat HTC mit ähnlichen Grafiken auf einen anstehenden Produkt-Launch hingewiesen.


Schon im Frühherbst soll dann mit dem HTC One Max das erste Phablet der Taiwanesen folgen. "Mobile Geeks" zufolge soll das Gerät anfangs September vorgestellt werden und folgende Spezifikationen aufweisen: Das 6-Zoll-Display soll in der Lage sein, eine 1080p-Auflösung darzustellen. Als Prozessor kommt angeblich ein mit 2,3 GHz getakteter Snapdragon-800-Chip zum Einsatz und die Speicherkapazität soll wahlweise 32 oder 64 GB betragen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER