Apple auf Talentsuche für iWatch

Apple auf Talentsuche für iWatch

15. Juli 2013 - Da Apple bei der Entwicklung der iWatch anscheinend vor massiven Problemen steht, hat sich das Unternehmen auf die Suche nach Talenten gemacht und in den letzten Wochen neue Mitarbeiter angestellt.
(Quelle: Apple)
Apple scheint bei der Entwicklung seiner iWatch anzustehen, schreibt doch die "Financial Times" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen, dass sich das Unternehmen intensiv auf die Suche von Talenten macht. So soll Apple in den letzten Wochen aggressiv neue Mitarbeiter akquiriert haben, da man den Quellen zufolge mit schweren technischen Schwierigkeiten konfrontiert sei, die man mit den bestehenden Mitarbeitern nicht zu lösen vermag. Tim Cook, CEO von Apple, könne die iWatch zwar noch immer fallen lassen, doch arbeiten bereits einige Dutzend Mitarbeiter engagiert an dem Projekt. Der Zeitpunkt der Talentsuche liesse jedoch darauf schliessen, dass eine Lancierung der Smartwatch vor der zweiten Hälfte des nächsten Jahres eher unwahrscheinlich ist. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER