Längere Akkulaufzeiten dank Windows "Blue"

Längere Akkulaufzeiten dank Windows "Blue"

25. März 2013 - Microsoft kommendes Windows "Blue" soll auf Ultrabooks mit "Haswell"-CPUs abgestimmt werden. Dadurch sollen die Energieeffizienz optimiert werden.
Längere Akkulaufzeiten dank Windows 'Blue'
(Quelle: Toshiba)
Gemäss einem Report auf "Cnet" sollen Microsoft und Intel eng zusammenarbeiten, um Windows "Blue" auf die kommende CPU-Plattform "Haswell" abzustimmen. "Haswell" wird auf den Juni dieses Jahres erwartet und soll nebst mehr Leistung vor allem auch höhere Energieeffizienz bieten. Wie es nun heisst, soll Windows "Blue" seinen Teil zu längeren Akkulaufzeiten beitragen. Microsoft soll für "Blue" an einem Modell arbeiten, bei dem der Stromverbrauch an den jeweiligen Rechnertyp mit der benötigten Leistung angepasst wer. Laut "Cnet" bedeutet das einfach ausgedrückt, dass sich PCs auf "Haswell"-Basis mit Windows "Blue" mehr wie ein Smartphone oder Tablet verhalten werden. Ausserdem sollen die Geräte auch im Stand-by-Modus synchronisieren, so dass etwa neue Mails direkt nach dem Aufwachen bereitstehen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER