Neues Videoformat H.265 ist Tatsache

Neues Videoformat H.265 ist Tatsache

28. Januar 2013 - Der neue Videostandard H.265 oder HVEC ist offiziell freigegeben. Videos werden damit bei gleichbleibender Qualität bald nur noch halb so gross sein.
Die ITU hat den neuen Videokompressionsstandard H.265 oder HEVC (High Efficiency Video Coding) verabschiedet. Der Nachfolger des beliebten H.264, auch bekannt als AVC, verspricht deutlich kleinere Videodateien bei gleichbleibender Qualität. Laut der ITU wird für die Übertragung von Videos aus dem Web dank HEVC künftig nur noch die halbe Bitrate benötigt. Damit werden bestehende Breitbandnetzwerke massiv entlastet. Gleichzeitig soll der neue Standard, der zusammen mit der Moving Picture Experts Group (MPEG) entwickelt wurde, auch für Ultra-HD-Produktionen sehr interessant sein. Erste Unternehmen, unter ihnen Broadcom, Cyberlink, Ericsson oder Mitsubishi, sollen bereits an HEVC-Anwendungen arbeiten und diese auch schon präsentiert haben. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER