UPC Cablecom lanciert TV-Internet-Telefonie-Box Horizon
Quelle: UPC Cablecom

UPC Cablecom lanciert TV-Internet-Telefonie-Box Horizon

UPC Cablecom vereint TV, Internet und Telefonie neu in einem Gerät. Erhältlich ist es, zusammen mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen im Bereich Digital-TV, ab nächster Woche.
13. Januar 2013

     

Am kommenden Montag ist es soweit: Am 14. Januar gibt UPC Cablecom den Startschuss für seine neue Set-Top-Box und Unterhaltungsplattform Horizon. Mit Horizon kombiniert die grösste Schweizer Kabelnetzbetreiberin TV, Internet und Telefonie in einem einzigen Gerät und auf einer einzigen Plattform.

Horizon bietet laut UPC Cablecom eine attraktive 3D-Benutzeroberfläche, die eine schnelle Navigation ermöglicht. Ausserdem verfügt das System über nicht weniger als sechs integrierte TV-Tuner. Zwei davon sorgen dafür, dass das Zappen von Sender zu Sender schneller erfolgt, da die nächsten Sender bereits im Hintergrund geladen werden können. Die anderen vier Tuner ermöglichen das Aufnehmen von bis zu vier Sendungen gleichzeitig, wobei das Gerät Aufnahmen von bis zu 175 Stunden in SD- und über 65 Stunden in HD-Qualität erlauben soll.


Weiter verfügt Horizon angeblich über eine neuartige Bild-in-Bild-Funktion: Man kann von Sender zu Sender zappen und die aktuelle Sendung bleibt im Hintergrund sichtbar. Ausserdem gibt es eine Empfehlungsfunktion, die einem anhand des Fernsehverhaltens TV-Sendungen und Filme vorschlägt. Und last but not least lässt sich die Plattform um Apps erweitern, die zusätzliche Informationen aus dem Internet direkt auf den TV-Bildschirm bringen.

Neben der Set-Top-Box besteht das Horizon-Angebot von UPC Cablecom weiter aus einer Horizon TV App für das iPad und das iPhone, mit der man Inhalte on-demand abrufen kann. Zusätzlich sollen Kunden auch mit ihren Computern via Website horizon.tv fernsehen und angeblich auf über 1000 Filme und Serien zugreifen können.

Die Kosten für die Miete der neuen Horizon-Set-Top-Box mit Aufnahmefunktion beginnen laut der "Basler Zeitung" bei 19 Franken, ohne Aufnahmefunktion sind mindestens 4 Franken fällig. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

UPC Cablecom lanciert Weiterentwicklung des Teletextes

14. Dezember 2012 - Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom kündigt für Anfang 2013 die Lancierung von digitalen Zusatzdiensten über den HbbTV-Standard an. Die Services sollen die Einblendung von zusätzlichen Informationen während des Fernsehens ermöglichen.

UPC Cablecom eröffnet in Zürich seinen ersten eigenen Shop

22. November 2012 - Auf 180 Quadratmetern und zwei Stockwerken bietet UPC Cablecom am Limmatquai 18 ab sofort seine Telefonie-, TV- und Internet-Produkte sowie Zubehör feil.

UPC Cablecoms Digital-TV ab sofort gratis

15. November 2012 - UPC Cablecom hat die Aufhebung der Grundverschlüsselung vorverlegt. Ab sofort sind 55 Sender und ein Internetanschluss von 2 Mbit/s gratis verfügbar. Ausserdem werden die Mini-Angebote erweitert.

Kommentare
Endlich! Die Freude über die Lancierung der Digital-TV-Plattform Horizon ist gross wie die etlichen Beiträge im Forum von www.cablemodem.ch bestätigen. Denn zuletzt informierte der Kabelnetzriese vor rund einem Jahr über die TV-Plattform. Mit Horizon kann die Attraktivität des Digital-TV-Angebotes gegenüber Swisscom deutlich gesteigert werden.
Freitag, 11. Januar 2013, Lukas Meier



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER