Microsoft motzt Skydrive auf

Microsoft motzt Skydrive auf

19. November 2012 - Microsoft hat Skydrive aktualisiert und erlaubt es den Anwendern nun, zu wählen, welche Daten synchronisiert werden sollen. Zudem haben die Redmonder den Skydrive Apps für Windows Phone und Android ein Update spendiert.
Microsoft motzt Skydrive auf
(Quelle: Microsoft)
Microsoft spendiert seinem Cloud-Speicherdienst Skydrive ein Update, wie die Redmonder in einem Blogeintrag bekanntgeben. So können die User neu wählen, welche Daten synchronisiert werden sollen. Zudem können Daten und Ordner neu direkt vom Windows File Explorer aus mit anderen Anwendern geteilt werden.

Des weiteren hat Microsoft einige Updates für die Skydrive Apps für Windows Phone 8 und Android veröffentlicht. Nebst einer allgemeinen Performance-Verbesserung und einigen visuellen Neuerungen verbessert das Update den Zugang zu Skydrive über verschiedene Geräte. So können mit Windows Phone 8 neu Files und Ordner in Skydrive durchsucht werden, während Skydrive für android neu den Upload aller Dateitypen von SD-Karten erlaubt. Zudem können die Ordner und Dateien umbenannt werden. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER