Sunrise startet LTE-Pilotbetrieb
Quelle: 3gpp.org

Sunrise startet LTE-Pilotbetrieb

In den nächsten Wochen und Monaten wird Sunrise den Pilotbetrieb des Hochgeschwindigkeitsnetzes LTE in der Agglomeration Zürich und in Zug sowie auch in einigen Wintersportorten aufnehmen.
18. Oktober 2012

     

Bereits seit April führt Sunrise in Zürich Tests für die Einführung des LTE-Hochgeschwindigkeitsnetzes durch, das Transfergeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbps ermöglichen wird. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Testphase nun ausgeweitet werden: In den nächsten Wochen und Monaten will der Telekom-Anbieter den Pilotbetrieb in der Agglomeration Zürich, in Zug sowie in den Wintersportdestinationen Saas Fee, Verbier, Zermatt, Flims und St. Moritz aufnehmen.


Verläuft alles nach Plan, soll die LTE-Nutzung dann im Frühjahr 2013 vorerst einem "ausgewählten Kundenkreis" zur Verfügung gestellt werden, und im Verlauf des nächsten Jahres will man den definitiven Betrieb in elf nicht näher bezeichneten Gemeinden und Stadtgebieten aufnehmen. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

iPhone 5 mit LTE-Support - auch in Europa

10. September 2012 - Apples iPhone 5 soll LTE unterstützen, und zwar nicht nur in Nordamerika, sondern auch in Europa, wie das "Wall Street Journal" berichtet.

Update: LTE bei Swisscom für 60 Franken pro Monat

4. Juni 2012 - Swisscom gibt bekannt, wie es mit dem Ausbau des 4G-Netzes weitergeht. Ausserdem wird verlautet, dass LTE während der Pilotphase 19 Franken die Woche oder 60 Franken pro Monat kostet.

LTE: Swisscom startet nächste Mobilfunkgeneration

2. November 2011 - Swisscom hat sein Netz ausgebaut und bietet in Davos ab Dezember bereits die nächste Mobilfunkgeneration Long Term Evolution (LTE) an.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER