Lenovo präsentiert erstes Windows-8-Tablet

Lenovo präsentiert erstes Windows-8-Tablet

9. August 2012 - Thinkpad Tablet 2 heisst Lenovos erstes Windows-8-Tablet, das jetzt offiziell vorgestellt wurde. Anders als bei den bisherigen Geräten setzt der chinesische Hersteller auf einen Intel-Atom-Prozessor der nächsten Generation.
(Quelle: Lenovo)
Lenovo hat mit dem Thinkpad Tablet 2 seinen ersten für Windows 8 konzipierten Tablet-Rechner offiziell vorgestellt. Anders als bei den bisherigen Thinkpad-Tablets setzen die Chinesen nicht mehr auf Nvidias ARM-Prozessor, sondern auf Intels kommende Atom-CPU der jüngsten Generation. Als Betriebssystem kommt Windows 8 Pro zum Einsatz, womit sich auf dem Gerät auch konventionelle Desktop-Applikationen wie MS Office betreiben lassen.

Was die Features betrifft, verfügt das knapp 10 mm dicke Gerät über ein 10,1-Zoll-Display, das 1366 x 768 Pixel darstellt. Die Bedienung soll gleichermassen per Multitouch als auch per Stift möglich sein. Eher knapp ausgefallen ist offensichtlich der Arbeitsspeicher, dessen Grösse Lenovo mit nur 2 GB angibt. Der Akku des 600 Gramm schweren Rechners soll eine Betriebsdauer von 10 Stunden bereit stellen. Daneben verfügt das Gerät über USB-Ports, je eine Kamera für Fotos und Bildschirmtelefonie sowie ein Mikrofon und einen Fingerabdruckleser.

Lenovo hat ausserdem auch Versionen mit 3G- und 4G-Unterstützung in Aussicht gestellt, wobei letztere Ausführung vorerst nur in den USA für AT&T-Kunden erscheinen soll.

Einen Preis nannten die Chinesen für das Thinkpad Tablet 2 nicht; bekannt wurde hingegen, dass das Gerät rechtzeitig zum Windows-8-Launch am 26. Oktober auf den Markt kommen soll. (rd)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER