Malware-Sicherheit: Schweiz ist Spitze

Malware-Sicherheit: Schweiz ist Spitze

8. August 2012 - Switch teilt mit, dass die Schweiz laut einem aktuellen Bericht von Panda Security das Land mit am wenigsten durch Malware infizierten Rechnern weltweit ist.
(Quelle: Switch )
Switch hat im letzten Halbjahr laut eigenen Angaben dafür gesorgt, dass weitere 1052 Schweizer Webseiten von gefährlichem Drive-by-Code befreit wurden. Insgesamt wurden laut der Schweizer Domain-Namen-Registrierungsstelle seit dem Start des Dienstes Ende 2010 unterdessen 2828 betroffene Webseiten unschädlich gemacht (mehr dazu in der Grafik).

Diese und andere Anstrengungen sorgen dafür, dass die Schweiz im weltweiten Vergleich was die Anzahl mit Malware infizierter Rechner betrifft äusserst gut da steht. Gemäss dem aktuellen Quartalsreport von Panda Security, dessen Ergebnisse Switch veröffentlicht hat, beträgt die Rate in der Schweiz zurzeit nur 18,4 Prozent, während sie weltweit im Schnitt bei rund 32 Prozent liegen soll. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER