Neues Touch-Display für das iPhone 5

Neues Touch-Display für das iPhone 5

23. April 2012 - Gerüchten aus der Apple-Zulieferkette zufolge wird das neue iPhone, das im Herbst auf den Markt kommen soll, mit einem neuen und dünneren Touchscreen ausgestattet sein.
(Quelle: Apple)
Die Gerüchteküche rund um Apples kommende iPhone-Generation brodelt munter weiter. Nachdem Ende letzter Woche noch über eine Metall-Legierung namens Liquidmetall spekuliert wurde (Swiss IT Magazine berichtete), will das bekannte taiwanische Branchenportal "Digitimes" nun erfahren haben, dass Apple voraussichtlich auf neue Touch-Displays setzen wird. Gemäss dem Bericht, der auf Quellen aus der Zulieferkette von Apple basiert, soll es sich dabei um sogenannte In-Cell-Touch-Panels handeln, produziert von Sharp und Toshiba Mobile Display (TMD). Durch die neuen Touchscreens, in denen die Touch-Funktion direkt in das LCD integriert ist, sollen die kommenden Apple-Smartphones dünner und leichter werden. Die Produktion der In-Cell-Touch-Panels soll noch im laufenden zweiten Quartal des Jahres starten. Erwartet wird das neue iPhone für das dritte Quartal 2012. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER