Photoshop-Beta zum Download bereit

Photoshop-Beta zum Download bereit

22. März 2012 - Adobe hat die Beta-Version der kommenden Photoshop-Version CS6 zum Download ins Netz gestellt. Beim jüngsten Release hat Adobe einmal mehr allerhand überraschende Features reingepackt, darunter erstmals auch Funktionen für die Videobearbeitung.
Von der nächsten Version CS6 von Adobes Flaggschiff Photoshop steht eine öffentliche Beta-Version für jedermann zum Download zur Verfügung.
Augenfälligstes Merkmal beim neuen Photoshop ist die rundum aufgefrischte Benutzeroberfläche, die sich in Grau- und Schwarztönen präsentiert, ähnlich den Aufmachungen der verschiedenen Adobe-Webseiten.
Mit der CS6-Beta hat der Grafikspezialist seine Bildbearbeitung erstmals um Video-Editierfunktionen erweitert, wobei sich auch unterschiedliche Audio- und Video-Tracks schneiden lassen. Dazu hat Adobe, wie nicht anders zu erwarten, das ganze Video-Feature-Set mit unzähligen Filtern angereichert.
Ebenfalls neu ist das "Content-aware Move"-Werkzeug für das Ausschneiden und Verschieben von Inhalten, wobei sich der Hintergrund automatisch anpasst. Ausserdem erwähnenswert sind ein überarbeitetes Raw-Modul, die Möglichkeit, auch während des Speicherns weiter zu arbeiten, oder das nachträgliche Hinzufügen von Tiefenschärfe.


Einen konkreten Erscheinungstermin für die finale Version von CS6 nennt Adobe nicht, allerdings soll der Release noch im ersten Halbjahr erfolgen. Wer sich über den konkreten Termin informieren lassen will, kann sich dafür auf der oben verlinkten Photoshop-Site registrieren.

Der Download der Windows-Version ist 1,7 Gigabyte gross, jener für die Mac-Plattform knapp ein Gigabyte. Wer die Photoshop-Beta laden will, muss sich für die benötigte Adobe-ID kostenlos registrieren. Zudem ist eine Aktivierung vonnöten, ansonsten lässt sich die Software nach sieben Tagen nicht mehr starten. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER