Lenovo ruft PCs wegen Brandgefahr zurück

Lenovo ruft PCs wegen Brandgefahr zurück

11. März 2012 - Lenovo hat eine grossangelegte Rückrufaktion wegen Brandgefahr gestartet. Die Systeme können aufgrund eines Fehlers bei der Stromversorgung überhitzen.
(Quelle: Lenovo)
Lenovo ruft in Zusammenarbeit mit der U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) einige seiner Rechner zurück, wie das Unternehmen auf seiner Support-Seite mitteilt. Von der weltweiten Rückrufaktion betroffen sind 160'000 Desktop-PCs Thinkcentre M70z und Thinkcentre M90z (Bild) All-in-One (AIO), die zwischen Mai 2010 und Januar 2012 verkauft wurden. Bei diesen Geräten kann aufgrund eines Fehlers bei der Stromversorgung das System überhitzen, weshalb von den Rechnern eine Brandgefahr ausgehe. Lenovo habe zwei Berichte von Kunden, bei denen Feuer zu Schäden am PC geführt hat. Deshalb empfiehlt die chinesische PC-Schmieden, den Rechern nicht mehr zu verwenden und das Netzkabel abzuziehen.


Auf der Support-Seite von Lenovo können User durch die Eingabe der Seriennummer prüfen, ob ihr Rechner zu den von der Rückrufaktion betroffenen Geräten gehört. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER