Windows Defender auch offline verfügbar

Windows Defender auch offline verfügbar

12. Dezember 2011 - Microsoft hat seine Sicherheitslösung Windows Defender in einer Offline-Variante bereitgestellt, die von einem Datenträger gestartet werden kann.
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat eine Beta von Windows Defender Offline bereitgestellt. Bei Windows Defender Offline handelt es sich um eine Variante der Sicherheitslösung, die von Datenträgern wie CDs oder USB-Sticks gestartet werden kann. So kann ein Rechner ohne Verwendung des installierten Betriebssystems auf Schädlinge überprüft werden. Wird Defender beispielsweise ab einem Stick geladen, wird eine Minimal-Ausgabe von Windows gestartet, mit der wiederum die installierte Version von Windows auf Schädlinge überprüft werden kann.

Die Lösung steht in einer 32- und einer 64-Bit-Version bereit, je nach installierter Windows-Version. Weitere Informationen finden sich hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER