Musikdienst von Blackberry geht online

Musikdienst von Blackberry geht online

3. November 2011 - In den nächsten 24 Stunden soll der neue Musikdienst für Blackberry-Smartphones aufgeschaltet werden. Schweizer können davon vorerst nicht Gebrauch machen.
(Quelle: RIM)
Research in Motion (RIM) meldet in einem Blogeintrag, dass der bereits im August angekündigte Musikdienst für Blackberry-Smartphones in den nächsten 24 Stunden online geht. Die Schweiz muss sich jedoch noch etwas gedulden: Der Dienst wird vorerst nur in den USA, in Kanada und in Australien verfügbar sein. Der Musikdienst "BBM Music" kostet pro Monat 4.99 Dollar. Damit können Nutzer 50 Songs auf dem Blackberry speichern. Zusätzlich können dann laut dem Blogeintrag die Songs von Freunden angehört werden. Wer also zehn Freunde auf "BBM Music" hat, die jeweils ebenfalls Zugriff auf 50 Lieder haben, kann dann folglich auf insgesamt 550 Songs zugreifen. Zudem können von den 50 eigenen Songs jeden Monat 25 ausgetauscht werden. Weitere Informationen zum Dienst gibt es hier.
(Quelle: RIM)
(Quelle: RIM)
(Quelle: RIM)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER