Facebook für iPad ist da

Facebook für iPad ist da

(Quelle: Facebook)
11. Oktober 2011 - Lange hat es gedauert, doch jetzt hat Facebook endlich eine App für das iPad lanciert. Dabei wurde das Design von Facebook ganz auf das Tablet zugeschnitten.
Facebook hat – rund 18 Monate nach der Lancierung des ersten iPad – nun endlich eine App für das Apple-Tablet lanciert. Die Facebook App für das iPad wurde ganz auf das Tablet zugeschnitten. So wurde angesichts des grösseren Bildschirms den Fotos ein hohes Gewicht gegeben. Diese werden möglichst gross dargestellt, und das durchblättern soll an ein Fotoalbum erinnern. Das Menü wurde von Facebook auf der linken Seite angebracht, so dass die wichtigsten Anwendungen schnell zugänglich sein sollen. Nachrichten und Benachrichtigungen werden derweil in der Kopfzeile angezeigt, wobei ein Dropdown-Menü es einfach machen soll, Nachrichten zu lesen und zu senden, ohne das Postfach besuchen zu müssen.

Ausserdem werden neue Mobile-Funktionen versprochen. Unter anderem ist es möglich, mit Freunden vom iPad aus zu chatten, Spiele zu spielen oder Apps im Vollbild-Modus zu verwenden. Ausserdem können innerhalb der App High-res-Videos geschaut, Videos aufgenommen und Inhalte an Airplay-Geräte gestreamt werden.

Nebst der neuen iPad App wurde zudem auch die bereits verfügbare iPhone App aufdatiert. Auch hier verspricht Facebook eine vereinfachte Navigation, eine schnellere Suche und Zugang zu mehr Apps. Ausserdem soll die App sicherer geworden sein. (mw)

Kommentare

Dienstag, 11. Oktober 2011 Tolga
Die einzige Funktion, die fehlt, ist das Teilen von Pinnwand-Nachrichten... Sonst Super App!

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER