Windows 8 soll innert Sekunden booten

Windows 8 soll innert Sekunden booten

4. April 2011 - Gerüchten zu Windows 8 zufolge soll Microsoft an einem System arbeiten, dank dem der Windows-7-Nachfolger innert wenigen Sekunden bootet.
Microsoft selbst hat bislang nur äusserst spärlich Informationen zu Windows 8 herausgerückt. Entsprechend wird spekuliert, wie der Release-Fahrplan aussehen könnte und welche Funktionen das kommende Betriebssystem bringt. So berichtet "Winrumors", dass Windows 8 innert drei bis sechs Sekunden aus dem Ruhezustand booten könne. Wie dies realisiert werden soll, ist derweil noch unklar. "Golem.de" spekuliert, dass für diesen schnellen Bootvorgang ein dedizierter Flashspeicher zum Einsatz kommen könnte, der auf Roadmaps von Intel unter der Bezeichnung "Brainwood" auftaucht. Entsprechende Versuche wurden unter dem Namen Turbomemory vor rund vier Jahren schon einmal gemacht – jedoch konnte sich das System nicht durchsetzen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER