Virtualisierung für WLAN-Karten

Virtualisierung für WLAN-Karten

18. Oktober 2005 - Microsoft Research hat eine Virtualisierungs-Architektur für WLAN-Karten entwickelt.
VirtualWiFi heisst eine Virtualisierungs-Architektur, die von Microsoft Research entwickelt wurde. Mit der Technologie wird dem System vorgegaukelt, dass nicht eine, sondern mehrere, jedoch einzeln konfigurierbare WLAN-Karten in einem Rechner stecken. Dies soll den Vorteil haben, dass der User so über eine Karte mit mehreren Netzen verbunden sein kann. Eine Testversion von VirtualWiFi wurde für Windows XP entwickelt und kann hier heruntergeladen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER