Siemens Business Services vor dem Aus?

Deutsche Medien berichten, dass die Siemens-Sparte SBS zerschlagen werden soll.
13. Oktober 2005

     

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, wird bei Siemens die Zerschlagung der Sparte SBS (Siemens Business Services) diskutiert. Offenbar denkt man darüber nach, das Geschäftsfeld komplett aufzulösen und Teile von SBS an den französischen IT-Dienstleister Atos Origin sowie an Fujitsu Siemens abzugeben. Der Rest soll an andere Sparten innerhalb des Siemens-Konzerns gehen. Die Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, andere Optionen würden ebenfalls geprüft. SBS steckt in der Krise, zum Teil offenbar deshalb, weil zu viele Aufträge hereingeholt wurden, die nicht rentierten. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER