Swisscom senkt Interkonnektionspreise

Swisscom senkt Interkonnektionspreise

11. Oktober 2005 - Für das Jahr 2006 wird die Swisscom die Interkonnektionspreise im Schnitt um 5 Prozent senken.
Wie die Swisscom mitteilt, werden die Interkonnektionspreise für das Jahr 2006 im Schnitt um 5 Prozent gesenkt. Im beste Fall betragen die Preissenkungen bis zu 15 Prozent. Die Interkonnektion regelt die Zusammenschaltung der Netze der Swisscom und den alternativen Anbietern. Mit den Preisen liege man weiterhin im europäischen Mittel, zudem würden die Preise nur die Kosten, aber keine Gewinne umfassen, heisst es seitens der Swisscom.
Vor Bundesgericht ist noch immer ein Rekurs der Swisscom gegen einen Entscheid der ComCom hängig. Diese hatte verfügt, dass die Swisscom die Preise für andere Nutzer um 30 Prozent senken muss, und zwar rückwirkend auf die Jahre 2002 und 2003. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER