EU-Windows ab 1. Juli erhältlich

Microsoft wird sein Windows ohne Media Player am 15. Juni an PC-Hersteller ausliefern.
9. Juni 2005

     

Microsoft kommt nun endlich den von der EU geforderten Auflagen nach und wird eine Windows-XP-Version ohne Media Player am 15. Juni an PC-Hersteller ausliefern und ab dem 1. Juli in den Handel stellen. Die Windows-Version ohne Media Player wird den Namenszusatz "N" tragen. Ein Sticker auf der Verpackung weist darauf hin, dass bei dieser Version der Player fehlt. Weniger kosten wird das Betriebssystem deshalb nicht, die EU-Auflagen sehen dies nicht vor. Microsoft war zuletzt unter Druck geraten, weil die EU-Auflagen viel zu lange nicht oder nur ungenügend umgesetzt wurden. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER