W3C feiert Geburtstag

Heute vor 10 Jahren wurde in Boston das World Wide Web Consortium ins Leben gerufen.
1. Dezember 2004

     

Auf Initiative des World-Wide-Web-Erfinders und in diesem Jahr zum Ritter geschlagenen Tim Berners-Lee wurde heute vor 10 Jahren in Boston das W3C (World Wide Web Consortium) ins Leben gerufen. Das Konsortium sorgt für die wichtigsten Web-Standards. Zur Feier des Tages wird das W3C10 Symposium stattfinden, ein Anlass, an dem gemäss offizieller Website Leute zusammenkommen werden, die Pionierleistung im Web und in der Standardisierung des Internet vollbracht haben. Man wolle Geschichten aus der Vergangenheit und Zukunftsträume austauschen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER