Breiter Test für Suns "Rave"

Suns "Project Rave", eine Art Pendant zu Microsofts Visual Studio .Net, soll im März in die zweite Testphase gehen.
19. Februar 2004

     

Mit dem Entwicklungs-Tool Java Studio Creator, auch unter dem Codenamen "Project Rave" bekannt, will Sun seine Java-Umgebung einer breiteren Entwicklergemeinde zugänglich machen. "Projct Rave" soll die Entwicklung von Java-Applikationen ohne tiefgreifende Kenntnisse der Programmiersprache ermöglichen - ähnlich Microsofts Visual Studio .Net. Für den März hat Sun nun ein zweite, breit angelegte Beta-Testphase angekündigt. 10'000 Anwender sollen sich für den Test bereits angemeldet haben. Eine erste Testphase ging im Dezember mit rund 150 Anwendern über die Bühne. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER