Red Hat's grosser Schritt ins Enterprise-Umfeld

Linux Distributor Red Hat hat gestern die Verfügbarkeit des Advanced Server auf Linux-Basis bekanntgegeben.
27. März 2002

     

Red Hat hat gestern die Verfügbarkeit des ersten eigenen Enterprise-Linux-Betriebssystems verkündet. Das Produkt mit der Bezeichnung Advanced Server basiert dabei auf dem Linux-Kernel 2.4.9 und beinhaltet den Red Hat Cluster Manager. Mit dem neuen Produkt will es Red Hat Unternehmen ermöglichen, von proprietären und teuren Unix-Systemen auf Intel-basierende Linux-Rechner zu migrieren. Damit liessen sich nach Angaben von Red Hat die Kosten um bis zu 75 Prozent reduzieren. Die Preise für Red Hat Linux Advanced Server beginnen bei 800 Dollar pro Server. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER