Intel: Notebook-Chips für Server

Intel wird an der Comdex in Las Vegas die ersten Low-Power-Chips für Ultra-Dense-Sever vorstellen.
2. November 2001

     

An der Comdex in Las Vegas, die vom 10 bis 16. November stattfindet, wird Intel erstmals speziell optimierte Stromspar-Chips für Ultra-Dense-Server vorstellen. Dies berichten US-Medien mit Berufung auf firmennahe Quellen. Die Low-Power-Chips sollen auf den aktuellen Pentium-III-Chips für Notebooks basieren und für den Einsatz in den ultradünnen Servern optimiert worden sein. Bislang war Transmeta mit den Crusoe-Chips alleine auf dem Chip-Markt für Ultra-Dense-Server vertreten, zuletzt aber nur mit mässigem Erfolg. Intel soll zudem offenbar planen, im nächsten Jahr mit einem Dual-Prozessor-Design für Ultra-Dense-Server zu kommen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER