Lotus Notes auf dem iPaq

Lotus Notes auf dem iPaq

13. September 2001 - IBM hat bekanntgegeben, den Support der Lotus-Produkte für PDAs auszuweiten.
Der Support von Lotus Domino und Lotus Notes für Mobilgeräte soll ausgebaut werden. Dies wurde von IBM verkündet. Bis Ende Jahr sollen Notes-User ihren Kalender, E-Mails oder Adressbücher von Compaqs iPaq, der auf dem Pocket PC OS basiert, abrufen können. Bislang hatte Lotus lediglich das Palm OS unterstützt. Nächstes Jahr will man überdies auch Support für Geräte mit dem EPOC-Betriebssystem bieten. Lotus hat überdies die Verfügbarkeit der Domino Everyplace Server verkündet. Zusammen mit IBMs WebSphere Everyplace Server kann so unter anderem mit Mobilegeräten auf Lotus-Applikationen zugegriffen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER