Oracle11i goes Mobile

Die E-Business-Software Oracle11i wurde um ein Update erweitert, mit dem die Applikation auch von Mobilgeräten aus anwendbar wird.
9. August 2001

     

Oracle hat für seine E-Business-Software Oracle 11i ein Update herausgegeben. Die Erweiterung wird es Usern erlauben, auch mit Mobilgeräten wie PDAs oder Smartphones auf die Applikationen zuzugreifen. Dazu gehören unter anderem die Schlüsselanwendungen Field Service, Customer Intelligence, Financials, Supply-Chain- sowie Warehouse-Management. Dieser Schritt zeigt, dass Oracle dem Mobile Computing im Enterprise-Umfeld eine grosse Bedeutung beimisst. Anfang 2002 will Oracle seine mobilen Bestrebungen weiter ausbauen. Zudem arbeite man mit den Partnern Compaq, Palm und Motorola zusammen, um die Mobile-Adaption und die Geschwindigkeit der Zugriffe zu erhöhen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER