Online-Werbung ohne Cookies

Interadnet hat eine neue Technologie vorgestellt, welche die Privatsphäre der Internet-User besser schützen soll.
4. April 2001

     

Die Werbetechnologie-Firma Interadnet hat eine neue Technologie vorgestellt, die Online-Werbung ohne Cookies ermöglichen soll. Damit soll die Privatsphäre im Internet besser geschützt werden. Gerade in den USA ist die Cookies-Problematik ein grosses Thema in Konsumentenschutzkreisen. Der US-Kongress verfolgt im Moment Überlegungen, Limitierung zu erlassen. Somit käme der Interadnet-Service gerade recht. Ausserdem glaubt die Firma, mit der Cookie-losen Werbung vor allem Unternehmen mit kritischen Kundendaten anzusprechen, so beispielsweise Finanzunternehmen, Gesundheitsorganisationen oder pharmazeutische Firmen. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER