Transmeta kann Fuss im Business-Markt fassen

Transmeta kann Fuss im Business-Markt fassen

30. März 2001 - Fujitsu wird 12'000 Laptops für eine japanische Versicherung mit Crusoe-Chips ausstatten.
Die Ankündigung von Fujitsu, man werde 12'000 Laptops, die man an die japanische Versicherung Taiyo Life Insurance liefern wird, mit Transmetas Crusoe-Chip ausliefern, dürfte für Jubel in Transmetas Firmenzentrale gesorgt haben. Endlich kann der Chiphersteller Fuss im hart umkämpften und wichtigen Corporate-Markt fassen. Transmeta hatte bisher Mühe, ihre im Vorfeld hochgepriesenen Stromspar-Chips auf dem Markt zu etablieren. Vor allem die Performance enttäuschte viele potentielle Kunden. Fujitsu wird Transmetas Crusoe 5400 mit 533 MHz einsetzen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER