Oracles E-Business-Suite auch vom Mac aus zugänglich

Oracle zertifiziert den Macintosh-Client um Apple-Kunden den Zugriff auf ihre E-Business-Suite zu ermöglichen.
9. November 2000

     

Oracle möchte sich den Mac-Usern nicht länger verschliessen. Aus diesem Grund wurde der Apple Macintosh Client von Oracle zertifiziert. Somit kann von jedem Mac, der einen Browser mit Java-Unterstützung besitzt, auf die E-Business-Suite von Oracle zugegriffen werden. Die Konzerne verkündeten, dass es sich bei Oracles E-Business-Suite um die erste Suite von Internet-Applikationen für den Mac handelt. Um den Service breit bekannt zu machen, planen Apple und Oracle, eine Serie von E-Business-Initiativen zu lancieren, die speziell auf Macintosh-Schlüsselmärkte zugeschnitten werden. Oracle-CEO Larry Ellison verkündete in einer Pressemitteilung, dass jede Applikation, die hergestellt wird, ab heute auch auf dem Mac läuft. Apple wollte Fragen zu einer weiteren Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen nicht kommentieren. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER