CA hängt sich an PC-Reparaturdienste an

Mit einem neuartigen Allianz-Modell will das Softwarehaus seine Security-Pakete breit unter die Leute bringen.
31. August 2006

     

CA will ins Geschäft mit Privatanwendern und KMU vorstossen. Zu diesem Zweck schliesst das Softwarehaus in den Allianzen mit PC-Reparaturdiensten. Über diese will CA im Rahmen ihres Onsite PC Protection Program sodann ihre eigene Sicherheitssoftware verkaufen. Die PC-Rettungs- und Reparaturanbieter bekommen zwischen 5 und 50 Dollar pro verkauftes CA-Paket. Die Entschädigung ist von der Art und vom Umfang des Pakets abhängig. Beobachter geben dieser Art von Allianz gute Chancen. Dies zumal sich der Wettbewerb in der Security-Arena mit dem Einstieg von Microsoft in dieses Geschäft massiv verschärfen wird.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER