Bewegungsfreiheit für die mächtige Maus

Apple lanciert die Mighty Mouse für Bluetooth 2.0.
26. Juli 2006

     

Apples Mehrtasten-Maus gibt es jetzt auch ohne Schwanz. Die drahtlose Mighty Mouse nutzt Bluetooth 2.0 und verlangt Mac OS X 10.4.6. Mit Windows versteht sie sich nicht. Laut Hersteller verfügt die mächtige Blauzahn-Apfelmaus über einen Lasersensor, der gut 20 Mal genauer arbeiten soll als bei herkömmlichen optischen E-Nagern üblich. Das Klickgerät kommt wie die kabelgebundene Mighty Mouse mit vier einzeln programmierbaren Tasten und kostet 69 Euro.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER