Team Brendel an Norweger verkauft

Der Basler CRM-Spezialist Team Brendel ist von der norwegischen Superoffice ASA übernommen worden. Das Produkt Wincard CRM soll weiterentwickelt werden.
21. Januar 2005

     

Die Konsolidierung im Business-Softwarebereich geht weiter. Nach der Übernahme von Simultan durch Sage Sesam wurde jetzt der Basler CRM-Spezialist Team Brendel von der norwegischen Superoffice ASA aufgekauft. Das an der Osloer Börse kotierte Unternehmen will mit dem Kauf von Team Brendel seine Marktanteile in Deutschland erhöhen und einen Fuss in die Schweiz setzen.



Superoffice deckt mit seinen CRM-Lösungen den Business-to-Business-Bereich ab und ist auf Unternehmen mit 20 bis 500 Benutzern fokussiert. Wincard CRM von Team Brendel ist in der Bau- und Bauzulieferbranche, in der Apparate- und Maschinenbauindustrie und bei IT-Beratern gut etabliert. Dementsprechend soll Wincard CRM auch nicht sterben, sondern weiterentwickelt werden, heisst es in einer Medienmitteilung. Superoffice ist ausser in Norwegen mit Niederlassungen in Schweden, Dänemark, den Niederlanden und in Deutschland vertreten, verfügt laut eigenen Angaben über mehr als 11'000 Kunden in Europa und erzielte im 2004 einen EBIT-Gewinn von rund 9 Millionen Franken bei einem Umsatz von umgerechnet 41 Millionen Franken. Team Brendel hat laut eigenen Angaben im letzten Jahr mit 45 Mitarbeitern bei einem Umsatz von 4 Millionen Franken "einen Gewinn" geschrieben. 60 Prozent des Umsatzes wurden in der Schweiz erarbeitet, der Rest in Deutschland.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER