SCO verklagt Novell

SCO verklagt Novell

21. Januar 2004 - SCO verklagt die IT-Branche munter weiter – neuestes Oper ist Novell.
Im Rahmen der juristischen Querelen gegen Linux hat nun auch Novell eine Urheberrechtsklage von Linux-Distributor SCO am Halse. Novell soll unrechtsmässig Urheberrechte für Unix-Technik beantragt haben, die von SCOs Copyright abgedeckt werde. Novell hatte seine Rechte am Unix System V 1995 an die Firma Santa Cruz Operation (2000 von SCO übernommen) verkauft, nicht aber, so Novells Meinung, das Copyright. SCO fordert nun eine Unterlassungsverfügung gegen Novell sowie Schadenersatz.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER