Yahoo will Spam an den Kragen

Yahoo will Spam an den Kragen

8. Dezember 2003 - Yahoo will mit Hilfe einer Technik namens "Domain Keys" die Flut an Werbemails eindämmen.
Yahoo hat bekanntgegeben, dass man an einer Technik gegen Spam arbeite, die im Laufe des Jahres 2004 veröffentlicht werden soll. Man sieht sich bei Yahoo aber noch nicht im Stande, Details zur Technologie bekanntzugeben. Es heisst, dass man mit der Software in jedes E-Mail, das versendet werden soll, eine Signatur einbauen will. Mit Hilfe dieser Signatur können die empfangenden Server erkennen, woher genau die E-Mail stammt. Auf diese Weise liessen sich Werbemails ganz einfach blocken

Was man inzwischen aber schon bei Yahoo weiss, ist, dass man sowohl die Spezifikationen als auch die zugehörige Software kostenlos zum Download bereitstellen will. Ein erster Schritt, um eine möglichst grosse Akzeptanz bei den Betreibern von Mailservern zu erreichen, die so ein Ansatz zweifelsfrei braucht.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER